Facebook liest Chatgespräche mit

In den letzten Tagen wurde bekannt, dass Facebook gezielt private Chatgespräche von einer Software überwachen lässt, um verdächtige Gespräche gegebenenfalls man Angestellten überwachen zu lassen.

Dies geschehe laut Facebook um beispielsweise Minderjährige vor Sexualstraftätern, die über Facebook Kontakt aufnehmen, zu schützen. Die permanente Auswertung aller Nutzerinnen und Nutzer macht jedoch Datenschutzorganisationen viele Sorgen.

In seiner Kolumne bei Spiegel Online fordert Sascha Lobo nun, das Briefgeheimnis ans digitale Zeitalter anzupassen und auch Chatgespräche einzubeziehen.

 

Den Artikel findet sich hier

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s